Datum

Damen 1 immer noch mit weißer Weste!
20210923-171313-001

Am 09.10.21 ging es nach Teltow-Kleinmachnow zum zweiten Spieltag. Dieses Mal waren sogar alle an Board. Lediglich Janina konnte noch keine Sprungbelastungen vertragen und half daher als zweiter Libero aus.
Im ersten Spiel ging es auf Grund von einem Spieltausch direkt gegen den Gastgeber. Wir legten wieder los wie die Feuerwehr und gewannen den Satz 25:10.
Gute Aufschläge und ein souveränes Dankeballverhalten halfen uns zu diesem deutlichen Satz. In Satz zwei und drei schlich sich dann die ein oder andere Unkonzentriertheit ein und somit waren diese beiden Sätze knapp, aber dennoch verdient auf unserem Konto. 3. Spiel und volle Ausbeute…so kann es weiter gehen.
Im zweiten Spiel stellten wir das Schiedsgericht bei einem gefühlt nie enden wollenden Fünf-Satz-Spiel, das schlussendlich Teltow-Kleinmachnow für sich entscheiden konnte.
Nun hieß es für uns die Spannung wieder hochzuschrauben, damit uns auch der vierte Sieg in Folge gelingt. Gegner war der Saarower VSV. Und man muss sagen: erste Sätze liegen uns….25:12 für uns und keine Chance für den Gegner.
Dadurch wechselten wir unsere Startformation ein wenig durch und unser Spiel wurde zunehmend wackliger. Im zweiten Satz reichte es noch zu einem 25:20. Doch den dritten Satz mussten wir leider mit zwei Punkten Vorsprung an den Saarower VSV abgeben. Also alles auf Anfang und volle Konzentration! Und da war sie wieder unsere Stärke aus dem ersten Satz. Somit reichte es für ein 25:16 und damit 4 Spiele – 4 Siege und maximale Punktausbeute.

Am 06.11.21 geht es dann nach Wildau wo wir unsere Serie nicht reißen lassen wollen.

Mehr
Beiträge