Datum

U15-Mädels sind Vize-Meister
Nach mehreren kräftezehrenden Wochen fand am vergangenen die u15 Landesmeisterschaft unserer Mädels auf dem Programm. Neben den Energiemädels, waren Zepernick und gleich 4 Mannschaften aus Potsdam vertreten.
 
Cottbus spielte mit Potsdam III und Zepernick in der Vorrundenstaffel. Das 1. Spiel gegen Potsdam wurde klar und eindrucksvoll mit 25:12 und 25:13 gewonnen.
Gegen Zepernick gewannen die Cottbuserinnen auch klar den 1. Satz mit 25:14 und sahen sich vermeintlich schon auf der Siegerseite. Doch ohne Druck können die Energie-Mädels scheinbar nicht ihren Volleyball spielen… im ganzen 2. Satz liefen sie einem Rückstand hinterher, verloren 25:20 und so musste ein Entscheidungssatz für den 1. Platz in der Vorrunde sorgen.
 
Gekämpft wurde auf beiden Seiten. Cottbus hatte sich einen grossen Vorsprung von bereits 5 Punkten erarbeitet und doch kam Zepernick noch einmal nach dem Seitenwechsel heran. Schlussendlich durften die Energiemädels jubeln und hatten den Halbfinaleinzug perfekt gemacht.
 
Danach gab es gegen die junge 4. Potsdamer Mannschaft, welche sich ausschliesslich aus dem jüngeren Jahrgang zusammen setzte, einen solide heraus gespielten 2:0 Sieg und das Hauptziel „Finale“ wurde erreicht.
 
Dort wurde man klar in die Schranken gewiesen, einem Grenzen aufgezeigt und mithilfe der heimischen Potsdamer Fans an die Wand gespielt.
 
Die Freude über die Silbermedaille war nur kurz getrübt. Die Energie-Mädels qualifizierten sich durch dieses Ergebnis für die Nordostdeutsche Meisterschaft. Ein toller Erfolg in der noch jungen Karriere unserer zukünftigen Stars.
 
Wir gratulieren dem SC Potsdam für die guten Ergebnisse mit den 1. und 3. Plätzen.

Mehr
Beiträge