AllgemeinNachwuchsSpielberichteU20

U20 BVV Landesmeisterschaft 2019/20

Adventszeit ist Familienzeit…. nicht so aber für die Volleyballer in Brandenburg. 
Am 1. Advent wurde der Landesmeistertitel in der U20 ausgespielt. Die Mannschaften trafen sich also am 01.12.19 im Hallenkomplex Poznaner Str. in Cottbus. 
 
Die Gruppenauslosung brachte folgende Konstellationen:
 
Gruppe A: SG Einheit Zepernick I, VC Angermünde, SV Energie Cottbus
 
Gruppe B: SG Einheit Zepernick II, VSB Offensiv Eisenhüttenstadt, SC Potsdam 
 
In den ersten beiden Spielen konnten sich die beiden Mannschaften aus Zepernick durchsetzen und trafen dann in der zweiten Runde direkt auf Cottbus und Potsdam.
Hier konnten sich die Heimmannschaft in einem knappen Spiel und der SC Potsdam recht klar durchsetzen. Diese beiden Mannschaften konnten auch ihre letzten Vorrundenspiele deutlich für sich entscheiden. 
 
Somit hieß es Halbfinale zwischen:
 
SV Energie Cottbus vs. SG Einheit Zepernick II
 
und 
 
SC Potsdam vs. SG Einheit Zepernick I
 
Cottbus konnte sich gegen die junge Mannschaft aus Zepernick souverän in zwei Sätzen durchsetzen.
In der anderen Partie kam es zu einem engen Kampf in dem der SCP am Schluss dann doch mit 2:0 die Nase vorn hatte. 
 
In den Platzierungsspielen konnte sich Eisenhüttenstadt den 5. Platz sichern und Zepernick I holte sich die Bronzemedaillie.
 
Im Finale überrollte der SV Energie Cottbus im ersten Satz den SCP mit starken Aufschlägen und konnte diesen Satz zu 17 gewinnen. 
Im zweiten Satz ging es lange Zeit hin und her und erst in der Crunch Time konnte sich die Heimmannschaft ein paar Punkte absetzen und so den Landesmeistertitel sichern.
 
Die einzelnen Ergebnisse gibt es hier:
 
Fotos von der Veranstaltung gibt es hier (Danke an rohArt/Ralf Osthoff!):
 
Danke an alle Helfer und Unterstützer und noch eine schöne Weihnachtszeit!